Kindergarten Krumbach St. Georg und Obereisenbach St. Margaretha

Beobachten und Dokumentieren

Beobachtung und Dokumentation sind wichtige Bestandteile unserer pädagogischen Arbeit in der Kinderkrippe und im Kindergarten.

Worin besteht der Wert der Beobachtung und der Dokumentation?

Sie sind Ausgangspunkt für unser pädagogisches Handeln und Grundlage für den Dialog mit den Kindern und den Eltern. Durch Reflexion und Austausch im Team, mit den Eltern und evtl. mit Fachleuten, entsteht ein mehrperspektivisches Bild. Auf dieser Grundlage erfolgen individuelle Angebote für das Kind und die Gesamtgruppe. Wir setzen dabei an den Stärken der Kinder an und respektieren das Entwicklungstempo, die Potenziale und Talente jedes Kindes.

Die Beobachtungen von Entwicklungsverläufen und Bildungsprozessen werden schriftlich dokumentiert.

Wir beobachten und dokumentieren regelmäßig und gezielt, um ein Bild von der Entwicklung des Kindes zu erhalten und es wirksam in seinen Bildungsprozessen zu begleiten. Alle Beobachtungen im Kindergarten und in der Kinderkrippe sind darauf ausgerichtet, jedes Kind ganzheitlich wahrzunehmen.

Wir sehen die Kinder mit ihren Bedürfnissen, Interessen und ihren individuellen Fähigkeiten.

Wir verwenden anerkannte Beobachtungs verfahren um den Entwicklungsstand eines Kindes festzustellen.

Was beobachten und dokumentieren wir?