Kindergarten Krumbach St. Georg und Obereisenbach St. Margaretha

Die Vorbereitung auf die Schule

Die ersten Lebensjahre und das Kindergartenalter sind die lernintensivste Zeit im menschlichen Dasein. Dabei sind Lernen und Spielen für die Kinder ein und dasselbe. Wir sehen es als unsere Aufgabe, den Übergang vom Kindergarten in die Grundschule für die Kinder so positiv wie möglich zu gestalten.

Voraussetzungen für einen guten Übergang sind:

Diese Fähigkeiten werden während der gesamten Kindergartenzeit ganzheitlich herausgebildet und gefördert. Im letzten Kindergartenjahr vor dem Schuleintritt finden zusätzliche Aktivitäten statt, die speziell auf die „Großen“ ausgerichtet sind.

Einmal in der Woche treffen sich die „Großen“ in einer Arbeitsgruppe, in der aktuelle Themen aufgegriffen werden.

Die Vorschulkinder sind Experten, die ihr Wissen und ihr Können an die jüngeren Kinder weitergeben, den Kindergartenalltag aktiv mitgestalten und Verantwortung übernehmen.

Den Kindern stehen Materialien und Spiele zur Verfügung, mit denen sie selbstständig oder unter Anleitung arbeiten.

Im wöchentlichen Matheprojekt machen die „Großen“ Erfahrungen im Sortieren, Klassifizieren, Messen, Wiegen, Vergleichen, Zählen und im Umgang mit geometrischen Formen und mit Zahlen.

Die Kooperation mit der Grundschule findet regelmäßig statt und dient dem guten Übergang der Kinder in die Grundschule.

Besondere Aktionen: